Zweihundert Schritte von Friedemann Otterbein

Ed's schilderij9

*

Es sind nur zweihundert Schritte
nach Haus für dich, in deine Mitte.
Ich freu mich wie stets auf den Countdown,
darf gleich, Schatz, doch dich wieder anschau’n.
Zweihundert Schläge noch vom Herzen,
ein Ende finden alle Schmerzen,
wenn ich dich darf küssen und berühr’n,
bis zu Puls zweihundert kann das führ’n.
Wenn ich dei’ Stimm’ hör’, werd ich wissen,
warum so sehr ich dich tat missen.
Nun sind sie voll, ganze Zweihundert,
bin bis heut’ noch drüber verwundert,
wieviel Schönheit du ausstrahlst, Engel,
will ewig sein dein süßer Bengel.
Zweihundert Meter sind nun geschafft,
ohne Grenzen tank ich in dir Kraft.

(C) Friedemann Otterbein, 8. 5. 2015

Advertenties

2 thoughts on “Zweihundert Schritte von Friedemann Otterbein

  1. Wat een aantal, tweehonderd schreden! Ze doen me denken aan een, ook aandoenlijk, korter gedicht. Het is van Albrecht Goes – bekend?

    Klein ist, mein Kind, dein erster Schritt,
    klein wird dein letzter sein.
    Den ersten gehen Vater und Mutter mit,
    den letzten gehst Du allein.

    Liked by 1 persoon

Zegt het voort / Spread the word

Vul je gegevens in of klik op een icoon om in te loggen.

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s